Freiwillige Feuerwehr
Gossersweiler-Stein
Ortswehr der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels
Home Einsätze News Dienstplan Fahrzeuge Personal Jugendfeuerwehr Förderverein
Impressum Kontakt Links Intern Login
WetterOnline
Das Wetter für
Gossersweiler-Stein
Mehr auf wetteronline.de

 Letzte News

 Letzter Einsatz

13.09.2016

Flächenbrand - Gossersweiler-Stein

zum Bericht

Gemeinsame Übung beim Sportheim Gossersweiler-Stein
Eingestellt von: Florian Conrad um 22:48, September 9 2016.

Bild- und Textquelle: VG Annweiler

Menschenrettung und Brandbekämpfung
Gemeinsame Übung der Wehren aus Gossersweiler-Stein, Silz/Münchweiler, Völkersweiler und Annweiler

Gebäudebrand im Sportheim der SV Gossersweiler-Stein 1912 e. V. mit einer eingeschlossenen Person, so stellte sich am Freitag, dem 09. September 2016, das Szenario für die gemeinschaftliche Abschlussübung der Wehren aus Gossersweiler-Stein, Silz/Münchweiler, Völkersweiler und Annweiler dar. Nach Erkundung der Lage durch die Einsatzleitung wurde unverzüglich die Personenrettung in die Wege geleitet. Schnell war das Kind, das sich im verrauchten Teil des Gebäudetraktes aufhielt, gerettet. Zeitgleich galt es den Brand zu bekämpfen. Hierbei war die Herstellung der Löschwasserversorgung wesentlicher Bestandteil der Übung. Bei dem abseits im Wald gelegenen Sportheim kam nämlich erschwerend hinzu, dass dort lediglich eine Zisterne vorhanden ist. Diese fasst zwar maximal 60.000 l, ist aber besonders in den regenarmen Sommermonaten nicht vollständig gefüllt. Da sich überdies der nächste Hydrant erst in Gossersweiler befindet, mussten in großem Umfang Schlauchverbindungen über die Tanklöschfahrzeuge von zwei Seiten des Gebäudes aufgebaut werden. Von Vorteil war hierbei die Mitarbeit der Feuerwehr Annweiler, die neben dem Einsatzleitwagen, das Tanklöschfahrzeug TLF 16 vor Ort hatte. Insgesamt funktionierte die Zusammenarbeit aller rund 30 Feuerwehrleute einwandfrei. Hiervon konnten sich auch Bürgermeister Kurt Wagenführer und Wehrleiter Klaus Michel überzeugen. Bei der anschließenden Abschlussbesprechung dankte der örtliche Wehrführer Florian Conrad insbesondere seinem Stellvertreter Christian Kunz, für die Planung der Übung. Wehrleiter Michel betonte die sehr gute gemeinschaftliche Arbeit, die sich vor allem im guten Umgang miteinander zeige. Er erinnerte in diesem Zusammenhang noch einmal an die perfekte Brandbekämpfung beim letzten Großfeuer in Gossersweiler Ende März dieses Jahres. Für Bürgermeister Wagenführer zeige sich bei jeder Übung die hohe Kompetenz und Qualität der Wehren aus der VG Annweiler. „Dies hat natürlich etwas mit einer funktionierenden Wehrleitung und Wehrführung zu tun, insbesondere aber mit jeder Feuerwehrfrau und jedem Feuerwehrmann“, lobte Bürgermeister Wagenführer die professionelle Arbeit aller Teilnehmer. Im Anschluss konnten folgende Verpflichtungen und Beförderungen ausgesprochen werden.
Verpflichtung zum Feuerwehrdienst: Steffen Eichberger, Nils Schnabel.
Verpflichtung zur/zum Feuerwehrfrau/-mann: Timo Berberich, Sean Ehrhardt, Annelie Rau, Sarah Thomalla.
Beförderung zur/zum Oberfeuerwehrfrau/-mann: Theresa Albert, Andreas Braun, André Grenzendorf, Vanessa Pfundstein.
Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann: David Weinkämmerer, Uwe Sarter.
Beförderung zum Brandmeister: Christian Kunz, Dominik Pfundstein, Pascal Wiehn.
Ernennung zum Gruppenführer: Christian Kunz.
Ernennung zur Jugendfeuerwehrwartin (Gossersweiler-Stein): Silvia Geenen.
Für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Gossersweiler-Stein erhielten darüber hinaus Mathias Geenen, Dieter Kirsch und Christian Kuntz die VG-Ehrenmedaille in Bronze. Für bereits 31 Jahre wurde Peter Hafner mit der Silbernen Ehrenmedailleund für 41 Jahre Albert Geenen mit der Goldenen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Über das Silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Rheinland-Pfalz für 25 Jahre Dienst bei der Feuerwehr konnten sich Andreas Braun, Jürgen Horn und Dirk Müller (alle Völkersweiler) sowie Christoph Rinck und Andreas Thomalla (beide Silz) freuen.