Verkehrsunfall

Datum: 23. Oktober 2020 um 9:15
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Münchweiler / L493
Mannschaftsstärke: 6
Fahrzeuge: LF 8/6, MZF 1
Weitere Kräfte: DRK, Feuerwehr Annweiler, Feuerwehr Silz, Feuerwehr Völkersweiler, Landesbetrieb Mobilität, Polizei


Einsatzbericht:

Bericht der Polizeidirektion Landau:

Eine 18-jährige Fahranfängerin befuhr mit ihrem Pkw Renault Twingo die L 493 von Silz kommend in Fahrtrichtung Klingenmünster. Auf Höhe der Ortschaft Münchweiler erschrak die 18-jährige wegen eines kreuzenden Wildhasen und leitete eine Vollbremsung ein. Beim Versuch dem Hasen auszuweichen verlor die 18-Jährige die Kontrolle über ihren Pkw und überschlug sich. Der Pkw kam rechts neben der Fahrbahn im Grünstreifen zum Liegen. Die junge Fahrerin wurde glücklicherweise nicht verletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000.- Euro. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme durch Münchweiler geleitet. Die Feuerwehren Silz und Gossersweiler waren ebenfalls im Einsatz.